Pflegeimmobilien als Geldanlage

 

Sicherheit, Inflationsschutz, schnelle Wiederverkaufbarkeit, ein geringer Verwaltungsaufwand und eine attraktive Rendite bis 5 %. Bei Geldanlagen in Form von Pflegeimmobilien-Appartements spricht die Fachwelt von einem der letzten Wachstumsmärkte.

Die Investition in Pflege-Immobilen zählt zu den sichersten Geldanlagen überhaupt, denn die staatlichen Sozialversicherungsträger garantieren die Zahlung an den Pflegeheimbetreiber über einen Versorgungsvertrag nach § 72 SGB XI und damit die Mietzahlung, wenn der zu pflegende Bewohner nicht über hinreichende Einkünfte verfügt.

Die Pflegeimmobilie als Kapitalanlage vereint zwei Märkte in einem Produkt. Zum einen investieren Sie in einen inflationsgeschützten Sachwert, der am richtigen Standort und bei laufender Instandhaltung einen langfristigen Wertzuwachs verspricht. Zum anderen profitieren Sie durch das Investment in Sozialimmobilien vom Wachstumsmarkt Nr. 1 in Deutschland; dem demographischen Wandel.

Die Fakten

Bereits heute ist in Deutschland jeder 4. Bürger über 60 Jahre alt. Diese Generation wird eine soziale Pflege und professionelle Betreuung benötigen. Die Fachwelt geht davon aus, dass in den nächsten 20 Jahren rund 50% mehr Pflegeplätze benötigt werden. Im Jahr 2040 werden ca. 5,6 Mio. Menschen leben, die 80 Jahre oder älter sind. Aufgrund von räumlichen und beruflichen Veränderungen, ist es Angehörigen nicht immer möglich, diese Betreuung in häuslicher Pflege zu leisten. Die Zielgruppe wächst folglich automatisch nach.

Eine Investition für die Zukunft

  • Einnahmensicherheit durch Mietvertrag über 25 Jahre Laufzeit + Verlängerungsoptionen
  • Mietzahlung auch bei Leerstand der Wohneinheit
  • keine Renovierungs- und Instandhaltungskosten
  • Vorbelegungsrecht in jedem Pflegeheim, auch für Angehörige

Die Vorteile im Überblick

  • grundbuchrechtliche Absicherung Ihres Appartements über das WEG-Recht =  Sie haben alle Rechte an dieser Wohnung und können diese vererben, veräußern oder verschenken.
  • 20-Jahres-Pachtverträge mit dem Betreiber = mit 100% Mietzahlung auch bei Leerstand Ihrer Wohneinheit
  • indexierte Mietverträge = Erhöhung der Miete bei Inflation
  • keine Nebenkostenabrechnungen = Betreiber ist verantwortlich für die Abführung von Strom, Wasser, Gas und Versicherung
  • kein Mieterkontakt = Vermietung Ihres Appartements ist Betreibersache
  • Instandhaltung nur für Dach und Fach = der Betreiber ist für die Instandhaltung im Gebäude zuständig
  • steuerliche Vorteile durch Abschreibungen = holen Sie sich so einen Teil Ihrer Einkommenssteuer vom Finanzamt zurück
  • niedrige Zinsen für die Fremdfinanzierung
  • solide Neubauten

Die Pflegeimmobilie, ein sicherer SACHWERT in einem der großen Wachstumsmärkte, als Teil der Altersvorsorge oder zum Vermögensaufbau. 

 

 

 

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...